logo
Home
Über mich
AKTUELL
Darmgesundheit
Therapien u. Preise
WELLNESS-MASSAGEN
Kontakt/Termine
Impressum

 Artikel im Magazin der Pflegen und Wohnen Hamburg GmbH, Ausgabe 21,2014, Finkenau und Nachbarn

 

EIN GESUNDER DARM - DER SCHLÜSSEL ZU MEHR WOHLBEFINDEN FÜR JEDES ALTER

 

In den letzten Tagen haben uns schon die ersten Frühlingsboten mit Sonnenschein, Blumen und zartem Grün begrüßt. Wir verspüren wieder mehr Antriebskraft und Bewegungsdrang. Wer einen Garten oder Balkon hat, ist voller Vorfreude, diesen frühlingsfrisch vorzubereiten, um sich in den kommenden Monaten daran zu erfreuen. Damit dies gelingt, ist es erforderlich, nur die besten Zutaten für die jeweiligen Pflanzen zu verwenden, damit ihre Wurzeln alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen können, um in voller Schönheit zu erblühen.

Mit diesem Beispiel möchte ich Sie daran erinnern, dass jeder Einzelne von uns eine wunderbare „Blume“ ist, die gehegt und gepflegt werden will. Leider vergessen wir das meistens. Schmerzen, Allergien, Stresssymptome und andere Befindlichkeitsstörungen sind für viele schon „normal“. Dann gibt es oft die schnelle Abhilfe mit Antibiotika oder Schmerzmitteln, die jedoch häufig nicht das gewünschte Ergebnis bringt. Wir fühlen uns vermeintlich besser, doch dafür haben wir mit Nebenwirkungen wie Durchfall, Juckreiz, Müdigkeit, Mundtrockenheit u.v.m. zu kämpfen. Wohlbefinden fühlt sich anders an. Jeder von uns kennt den Spruch: „Das Übel an der Wurzel packen“ – d.h. unsere „Wurzel“ ist der Darm. Schon bei der Geburt besiedeln uns Billionen von Darmbakterien/Mikroorganismen, damit wir überhaupt lebensfähig sind. Diese kleinen freundlichen „Untermieter“ helfen uns, stark und gesund zu bleiben. Leider werden sie im Laufe des Lebens durch krankmachende Keime, Stress, Entzündungen, Medikamente, Umweltgifte, Bewegungsmangel, ungesunde Ernährung, Konservierungsstoffe etc. stark reduziert. Sie haben Stress und müssen ums Überleben kämpfen. Doch nur wenn die Darmschleimhaut intakt bleibt, und die Verdauungssäfte gut fließen können, werden alle Nährstoffe und Vitamine gut aufgenommen und in die richtigen Bahnen gelenkt. Bei einer geschädigten Darmschleimhaut wie sie häufig im Alter anzutreffen ist, erklärt sich somit auch der Nährstoffmangel und die Verdauungsstörungen. Die Haut wird faltig, fahl und trocken und wir sind anfälliger für Infekte. Der Hauptanteil des Immunsystems befindet sich im Darm und ist dann oft ebenfalls geschwächt. Gerade für Heimbewohner und Senioren ist es eine enorme Bereicherung, wenn sie oder die Angehörigen wissen, was sie tun können, um das Immunsystem wieder stark zu machen und damit Wundheilung z.B. bei Dekubitus, Sodbrennen, Appetitlosigkeit und Verdauung rasch und stabil zu verbessern. Eine bekannte österreichische Firma bietet hier ein breites Spektrum an Probiotika und Vitamine, Mineralstoffe für verschiedene Bereiche an. Speziell durchgeführte Studien im Geriatriezentrum in Wien und Augsburg bestätigen die Verbesserung des Immunsystems und der Lebensqualität. Das Probiotikum (Pro = für, Bios = Leben - für das Leben) für Senioren zielt in der Zusammensetzung von zehn Bakterienstämmen direkt auf die im Alter veränderte Darmflora. Die ausreichende Zufuhr von einer Vielfalt von probiotischen Bakterien (u.a. Milchsäurebakterien, Bifidobakterien) bewirkt die Optimierung der Anzahl der guten Bakterien und eine Stärkung der Barrierefunktion der Darmwand, wodurch Giftstoffe nicht so leicht ins Körperinnere gelangen. Ergänzend zur Einnahme von Probiotika hat sich die Einnahme von einem speziell hergestellten Papayaenzym als wertvoll erwiesen. Zum Erfolg führt eine konsequente Behandlung von mehreren Wochen und Monaten mit einem vorangegangenen ausführlichen Gespräch, um dann individuell einen gezielten Einnahmeplan zu erstellen. So bleiben Sie lange vital, aktiv und guter Laune.

Erinnern wir uns dabei wieder an unsere Selbstheilungskräfte und seien wir achtsam im Umgang mit uns, denn das ist der erste Schritt für ein selbst bestimmtes, eigenverantwortliches Leben. Voraussetzung dafür ist ebenfalls, dass wir neugierig bleiben und uns informieren, wie unser Körper und seine Systeme funktionieren. Unser Körper ist wie eine Fabrik mit vielen Abteilungen, Etagen, Mitarbeitern, die nur optimal und reibungslos funktionieren, wenn alle Systeme regelmäßig gewartet werden.

Weitere Information und Beratung erhalten Sie  in der Naturheilpraxis - Raum für Ruhe und Wohlbefinden, 

Stand: 03/2014 

 

 

 

 

 

ZurückWeiter
Top
Naturheilpraxis Ulrike Wegeler - Forsmannstr. 3 - 22303 Hamburg. Tel: 0176-53254044